E-Check

Eine abschließende Prüfung fertiggestellter Anlagen ist einer der wichtigsten Punkte, um eventuelle Isolationsschäden aufzudecken und einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Laut Betriebsvorschrift ÖVE/ÖNORM EN 50110 ist nämlich der Anlagenbetreiber für den ordnungsgemäßen Zustand seines Eigenheims/Betriebs verantwortlich. Eine Erstprüfung bestätigt nur die Betriebssicherheit während der Inbetriebnahme. Das bedeutet jedoch nicht, dass nach einigen Jahren noch alles in Ordnung ist. Vergleichbar wie beim KFZ sollte auch hier eine Wiederkehrende Überprüfung in angemessenen Zeitabständen an jeder elektrischen Anlage durchgeführt werden.

Es wird empfohlen alle:

  • 5 Jahre Wohnungen
  • 3 Jahre Werkstätten
  • 10 Jahre Büros
  • 1 Jahr bei besonderen Anlagen

...eine Wiederkehrende Prüfung durchzuführen, um im Laufe der Zeit eventuell entstandene Schäden zu erkennen und somit Gefahren einzugrenzen.

Zurück

 

Mo-Fr: 07:30 - 17:00
Sa: nach Termin

Außerhalb der Zeiten für Notfälle erreichbar!